Direkt zu den Inhalten springen

Mitgliederversammlung am 16.03.2017 mit Ehrung der Jubilarinnen und Jubilare

In einer gut besuchten satzungsgemäßen Mitgliederversammlung am 16.03.2017 im Saal des Margot-Engelke-Zentrums ehrte der SoVD-Ortsverband Hannover-Mitte auch seine langjährigen Mitglieder.

Der Ortsverband ist mit über tausend Mitgliedern gut aufgestellt, erklärte der erste Vorsitzende Herbert Hohnschop in seiner Begrüßungsansprache und ging nach Abschluss der für eine Mitgliederversammlung vorgeschriebenen Formalien in die Ehrung langjähriger Mitglieder und Funktionsträger/innen über.

Er dankt den Jubilarinnen und Jubilaren für ihre Treue, die sie dem SoVD gehalten haben und wies auch auf die Bedeutung und die Geschichte des jetzt 100 Jahre bestehenden Verbandes im sozialpolitischen Gefüge unseres Landes hin.

Die Urkunden für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten Josef Barat, Gerda Hänel, Jörn Heithecker, Koffi Komi und Elvira Schumann und für 25-jährige Mitgliedschaft Hilde Hartlep und Horst Hartlep. Renate Hermes , die 55 Jahre dem SoVD angehört und Waltraud Frunzek, die 20 Jahre ehrenamtlich tätig ist, wurden besonders geehrt.

Nach Unterbrechung durch einen Imbiss erläuterte der Vorsitzende in seinem Jahresbericht für 2016 die Vielzahl der durchgeführten Veranstaltungen mit unterschiedlichen sozialpolitischen Themen, geselligen Beisammensein sowie Besichtigungen mit sozialpolitischem Bezug.

In Vertretung der Schatzmeisterin erläuterte er anschließend den Kassenbestand 2016. In der Diskussion darüber wurde insbesondere von den Mitgliedern kritisiert, dass der Ortsverbandsanteil an den Mitgliedsbeiträgen im Verhältnis zu den satzungsgemäßen Aufgaben zu gering sei.

Der Geschäftsbericht 2016 ist in Kurzfassung hier abrufbar.

Gisela Beyer berichtete als Frauensprecherin des Ortsverbandes über ihre Aktivitäten, u. a. wie der Teilnahme an den Sitzungen des Kreisausschusses für Frauen- und Familienpolitik, an lokalen Frauenveranstaltungen sowie der Organisation einer Sammelaktion für das Frauenhaus und der Unterschiftenaktion des SoVD zur Mütterrente.

Einzelheiten können auch hier abgerufen werden.

Im folgenden Kassenprüfungsbericht der Revisoren wurde sodann eine einwandfreie Kassen- und Kontoführung testiert, so dass die Mitgliederversammlung den Vorstand für das Jahr 2016 entlasten konnte.

Unter Hinweis auf die nächsten Info-Nachmittage sowie auf die Programmplanungen für das 2. Halbjahr 2017 bedankte sich Herbert Hohnschop bei den Anwesenden und wünschte einen guten Heimweg.

Text: Herbert Hohnschop / Bilder: Sabine Israel